"Wir sind eine Schule in Bewegung!"

MBB_0548

So lautete das Motto am vergangenen Samstag, dem 15. Juli 2017 auf dem Schulfest der Gemeinschaftsschule Deizisau.

Den Auftakt machte dieses Jahr eine Überraschungsaktion. Einige Schüler und Schülerinnen hatten gemeinsam mit ihren Lehrern einen Flashmob vorbereitet, der die zahlreichen Besucher des Festes in kürzester Zeit vor der Bühne versammelte.

Nur mit Hilfe unserer neuen Musikanlage, die uns der Förderverein vor einigen Wochen im Wert von ca. 4.000 Euro gesponsert hatte, gelang es Frau Haberkorn dann auch tatsächlich, ein paar gut hörbare Begrüßungsworte an die Gäste zu richten.

Im Anschluss daran hieß es Bühne frei für die Schulband, den Schulchor und diverse andere musikalische Darbietungen, wie z.B. die Perkussion- oder die Stomp - Gruppe. Auch an tänzerischen Einlagen mangelte es nicht. Egal ob Jumpstyle, Flaschentanz oder heiße Zumbarhythmen, das Publikum war auf jeden Fall hellauf begeistert.

Ein besonderes Bühnenschmankerl fand etwas versteckt im hinteren Bereich des Schulgeländes statt. Hier präsentierte die Lerngruppe 8 ihr eigens für das Schulfest einstudierte und umgeschriebene Theaterstück "Jonne to Henry - der gute Mensch von Tormentoso".

Bei den Mitmachangeboten ging es ebenfalls richtig zur Sache! Hier war für jedermann etwas dabei. Im Mittelpunkt stand allerdings unangefochten das Soccerena – Turnier.

Im Foyer des Neubaues gewährten außerdem noch ein paar Ausstellungen erste Einblicke in die Aktivitäten und Arbeitsergebnisse der Projektwoche.

Neben Spiel, Spaß, Tanz und Musik war aber auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Unser Förderverein fand mit seinem internationalen Buffet, der Kuchentheke, den Waffeln, den Flammkuchen sowie den Obstbechern reißenden Absatz und auch der Getränkeverbrauch war bei diesen sommerlichen Temperaturen beachtlich.

Um kurz nach 18.00 Uhr war dann auch schon wieder alles vorbei.

Nun bleibt uns nichts weiter übrig, als uns noch einmal ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern zu bedanken, ohne die eine solch gelungene Großveranstaltung nicht möglich gewesen wäre!

Die Schulleitung und das Kollegium der GMS Deizisau