Besuch von Herrn Tretow in den vierten Klassen

Tretow

Am letzten Schultag vor den Osterferien besuchte Herr Tretow von der Umweltschutzbehörde uns, die vierten Klassen, im Unterricht.

Zuerst besprach er mit uns wie man Strom erzeugen und sparen kann. Anschließend erklärte er uns die Funktionsweise eines Kohlekraftwerks. Dazu zeichnete den Kreislauf an die Tafel. Nun wurde es spannend. Er hatte nämlich ein kleines Modell dabei. Er gab zusammengepresstes Erdöl, statt Kohle, in eine kleine Schublade und zündete dieses an. Ein bisschen Wasser kam in einen Wasserkessel. Dann mussten wir warten bis das Wasser kochte. Der heiße Wasserdampf der dabei entstand, trieb nun eine Turbine an und diese einen Generator, der ein Lämpchen zum Leuchten brachte.

Danach konnten wir noch an drei Stationen z. B. mit Hilfe von Solarenergie oder unserer Puste als Ersatz für Windkraft, Gegenstände bewegen.

Zum Abschluss durfte jeder noch sein eigenes Windrad bauen und mit nach Hause nehmen um es dort auszupropieren.

Bei Herrn Tretow möchten wir uns herzlich bedanken für diesen interessanten Tag, ebenfalls bei der Sparkasse, die uns den Besuch von Herrn Tretow ermöglichte.